Trockenunterböden


Es gibt verschiedene Möglichkeiten, einen Trockenunterboden aufzubauen. Je nach Aufbauhöhe sowie evtl. vorhandenen Unebenheiten kommen Trockenschüttungen, Dämmplatten und Dämmfaserplatten zum Einsatz, auf denen als Abschluß Trockenestrichelemente, Spanplatten oder OSB-Platten verlegt werden.

Trockenunterböden garantieren eine schnelle Verlegung. Es gibt keine Trockenzeiten, die eingehalten werden müssen. Bereits am nächsten Tag können Oberbeläge verlegt werden. Der ideale Untergrund für alle Oberbeläge wie Parkett, Laminat, Teppiche und PVC-Beläge.